Arbeitsgruppen

Der Schwerpunkt des Instituts für Photovoltaik in Lehre und Forschung liegt auf der Herstellung und Anwendung von Halbleitern für die Optoelektronik, Photovoltaik und Medizintechnik. Hierfür steht ein hochinstallierter Reinraum für die Technologie von kristallinem und amorphem Silizium zur Verfügung. Eine besondere Stärke liegt in der Verwendung von Laser-basierten Prozessen für höchsteffiziente Solarmodule mit Wirkungsgraden oberhalb von 20 %. Diese Laserprozesse, die keinerlei Defekte induzieren, eignen sich auch für andere Halbleiterbauelemente. Seit 2015 arbeitet das Institut auch auf dem Gebiet der elektrischen Energiespeicher, insbesondere an Lithium-basierten Batterien.

 

 



 

Arbeitsgruppe Elektrische Energiespeichersysteme

Arbeitsgruppe Industrielle Solarzellen

Arbeitsgruppe Laserprozesse

Arbeitsgruppe Sensorik

Arbeitsgruppe Halbleitertechnologie